navigation

Matrix an der TU Dresden

Matrix ist ein freies und offenes, sicheres, dezentralisiertes Protokoll für Echtzeit-Kommunikation, das auch unter dem Namen eines seiner nutzenden Programme, Element (früher Riot), bekannt ist.

Laptop mit Matrix Webclient geöffnet

Zur Zusammenarbeit in Teams stieg in den letzten Jahren der Bedarf an unterstützenden digitalen Werkzeugen (engl. tool). Ein zentrales Werkzeug ist dabei ein Team-Chat. Ein Chat bezeichnet, laut Wikipedia, „die elektronische Kommunikation mittels geschriebenem Text in Echtzeit, meist über das Internet“ (Quelle). Die dazugehörige Handlung nennt man „chatten“. Mit einem Chattool (manchmal auch Messenger genannt) können sich Teammitglieder gegenseitig auf aktuelle Informationen aufmerksam machen und insb. Verknüpfungen (Hyperlinks / Links) zur weitergehenden Zusammenarbeit teilen (bspw. zur Terminfindung, zum kollaborativen Schreiben, zum Planen von Events, zum Bearbeiten von Daten, Code, Mindmaps oder Prozessen). Viele Teams an der TU Dresden haben sich aufgrund des bisher fehlenden zentralen Angebots eigene Lösungen gesucht, die zum Teil datenschutzbedenklich sind oder nicht mit anderen Systemen verknüpfbar sind.

Zur Deckung des Bedarfes an Echtzeitkommunikation wurde daher Ende 2018, nach vergleichender Analyse mehrerer potentieller Lösungsoptionen, innerhalb der TU Dresden das offene Kommunikationsprotokoll Matrix in einem Pilotbetrieb eingeführt und im April 2019 im CIO präsentiert. Im Herbst 2019 wurde der Pilotbetrieb in den Regelbetrieb überführt. U.a. in der digitalen Lehre (Videos von Prof. Lasch) findet Matrix als Ergänzung zu OPAL Anwendung.

Themen der Dokumentation

Fragen / Kontakt

Allgemeine Fragen richten Sie bitte an den Servicedesk der TU Dresden:

https://tu-dresden.de/zih/dienste/service-desk

Sollte der Servicedesk nicht weiterhelfen können, werden von diesem Fragen an das dezentrale Administrationsteam, welches Matrix an der TU Dresden begleitet, weitergeleitet.

Ideal ist der transparente Umgang mit Problemen, aus denen alle Anderen lernen können. Dies kann durch Schildern des Sachverhaltes im Matrix-Support-Raum geschehen - hier können Probleme und Lösungen gemeinsam diskutiert werden:

https://matrix.tu-dresden.de/#/room/#matrix-support:tu-dresden.de

Man kann bei manchen Anomalien probieren den Cache (Zwischenspeicher) zu leeren und alles neu zu laden: Einstellungen > Hilfe & Über > Cache löschen und neu laden

Aktuelle Wartungen werden in dem Matrixraum #Matrix-Betriebsstatus:tu-dresden.de angekündigt.

Dieser Text steht unter der GNU Free Documentation License (FDL) in Version 1.3